Search Results

ha

Einmal muss es zu Ende sein: Die Abschlussveranstaltung des Hauptsache Frei Festivals von Saskia Menges Am gestrigen Samstagabend war es leider auch schon wiedervorbei: Das vierte Festival der Darstellende Künste, das Hauptsache.Frei, feierte seinen letzten Abend. Fünf fulminante Tage in vier unterschiedlichen Spielstätten sind vergangen. Die volle Bandbreite des freien darstellenden Spiels wurde gezeigt und …

Read More

I’ve been looking for freedom: Auf der Suche nach Freiheit mit dem elektrischen Reiter im Lichthof Theater in Hamburg Bahrenfeld oder „Geht ein Cowboy in einen Friseursalon, kommt er raus: Pony weg.“ Autorin: Saskia Menges Unwillkürlich kommt mir nach dem Stück Der elektrische Reiter der Song Looking for Freedom von David Hasselhoff in den Kopf. …

Read More

Erzähl mir eine Geschichte Autorin: Saskia Menges Unterschiedliche Ebenen des Erzählens leuchtete Lois Bartel am gestrigen letzten Festivalabend mit ihrer Soloperformance TRICKS aus. Mit geschickten erzählerischen Mitteln inszenierte sie sich selbst und ihre Auseinandersetzung mit der Marta Hari, einer Tänzerin und möglicherweise Spionin in der Zeit vor und um den ersten Weltkrieg. Im Vorraum des …

Read More

JETZT! ….aber was eigentlich genau? Ein Gesprächsprotokoll über die JETZT Kampagne des Dachverbands freie darstellende Künste Hamburg e.V. (DFDK). Von Saskia Menges und Neele Jacobi.   Neele: “Saskia, sag mal man sieht hier beim Hauptsache Frei Festival in Hamburg überall diese neonfarbenen Aufkleber. JETZT! Steht da drauf und irgendwas mit Freie Darstellende Künste fördern. Aber …

Read More

Roboter-gesteuertes Puppenspiel und Drohenliebe. Eine Reise durch die Welt des Digitalen beim Brunch 2.0 im Lichthof Theater Autorin: Neele Jacobi Hamburg Bahrenfeld, Lichthof Theater, 11 Uhr. Munteres Geplauder bei Käsebrötchen und Kaffee. Ich bin beim „Brunch 2.0“ des Hauptsache Frei Festivals. Er ist Teil des diesjährigen Digital Track, den Susanne Schuster vom Festivalteam leitet, und …

Read More

Freiraum #7: Tischgespräche (Thema: Förderinstitutionen) Ein Nachmittag über die Sinnhaftigkeit von Metadiskussionen Autorin: Neele Jacobi Alles fängt ganz harmonisch an: mit Kuchen. Dorothee de Place, Leiterin des Klabauter Theaters im Hamburger Stadtteil Borgfelde, präsentiert einen Teilnehmerkuchen des Baumkuchenwettbewerbes, an dem eine Partnerschule des Theaters kürzlich teilgenommen hat. Ein echter Baumkuchen sei es eigentlich nicht – …

Read More

TRAUMSTUNDE oder TELEPROMTER PARADISE von Saskia Menges Endlich die Schuhe ausziehen, wie angenehm das ist. Die Bühne des Sprechwerks ist mit pastellblauem Teppich ausgelegt. Das Publikum von TELEPROMTER PARADISE durfte am gestrigen Freitagabend auf der Bühne Platz nehmen, die Schuhe mussten vorher ausgezogen werden. Der Zuschauerraum ist hinter schwarzen Stellwänden verborgen. Die Bühne wird so …

Read More

Der Tod als Plastiktüte. Assoziationsschnipsel zu „Banshee Ragout – *EIN TOTEN/TANZ/STÜCK* Autorin: Neele Jacobi Eine Banshee (von Irisch-gälisch bean sí: „Frau aus den Hügeln“, mit der Bedeutung „Frau aus dem Feenreich, Geisterfrau“, ältere Schreibung bean sídhe; vgl. schottisch-gälisch bean sìth, bean shìth oder bean-nighe) ist in der keltischen Mythologie und im Volksglauben Irlands ein weiblicher …

Read More

Das Geheimnis der Zeit. Das Künstlerkollektiv DIE AZUBIS zeigte am Klabauter Theater szenische Auseinandersetzungen mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Autorin: Saskia Menges Eigentlich ist es doch seltsam. Unsere westliche Gesellschaft hat sich darauf geeinigt, Papier zu bedrucken, es in unterschiedliche Größen zuzuschneiden und es Geld zu nennen. Im Klabauter Theater konnte man dieses Geld-Papier gestern …

Read More

Blick ins Innerste. Philipp Joy Reinhardts „Bellybutton + Performance“. Autorin: Neele Jacobi In den ersten Minuten fällt Philipp Joy Reinhardts „Bellybutton“ genau in jene Klischeeschublade, in der ich einige zeitgenössische Performances lagere. Ein leerer industriell angehauchter Raum, ein Mann, oberkörperfrei, eine zu enge Leggins, neben ihm wahllos dazugestellt wirkende Gegenstände (in diesem Fall eine Möhre, …

Read More